Login für unsere Schülerinnen und Schüler  

   

Besucherstatistik  

Heute 0

Gestern 9

Woche 9

Monat 129

Insgesamt 7433

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

BestOf klein

Es sieht so aus, als wenn die erste Stunde des Handwerksunterrichtes in der Holzwerkstatt für die Klasse 7b so verlaufen wird, wie es immer ist. Informationen über Informationen zum Werkstattbetrieb, damit es möglich schnell losgehen kann mit der Praxis. Doch es kommt anders...

... denn plötzlich steht der Holzlieferant vor der Tür und möchte die bestellte Ware abladen. Dabei handelt es sich um einen Baumstamm Kiefernholz, der zwar schon in 52 mm dicke Bohlen gesägt ist, aber trotzdem ein ordentliches Gewicht hat. Also müssen alle mit anpacken. Mit dicken Arbeitshandschuhen und Gehörschutz (gegen den Lärm der Handkreissäge) ausgestattet, geht vor Beginn der Arbeit Diana der coole Spruch über die Lippen, der zur Überschrift dieses Artikels wurde: "Ich bin stolz auf mein Holz!"

Ein schöner Satz, der soviel über die Begeisterung und die Stimmung der "Werkstattneulinge" zu Beginn ihres dreijährigen Handwerksunterrichts aussagt und sicher zu tollen, handwerklichen Ergebnissen führen wird.

   
© Mr. G. 2016