Login für unsere Schülerinnen und Schüler  

   

Besucherstatistik  

Heute 21

Gestern 4

Woche 21

Monat 76

Insgesamt 18202

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Adv.Kalender20 Start

24.12.2020:Bild Metall 24 12

Mona und Hannah haben nicht nur einen einfachen sondern auch schön beleuchteten Tannenbaum hergestellt, weil sie sich von Beginn an gewünscht haben, damit am 24. Dezember hier beim Rätsel erscheinen zu dürfen. Seine besondere Wirkung bekommt er durch die schöne Deko mit Weihnachtskugeln und Beleuchtung. Da bleiben uns nur noch zwei Dinge: der letzte Buchstabe unseres Lösungswortes

und:

Wir wünschen gesegnete Weihnachten!

Und ganz zum Schluss noch ein kleines Rätsel für eine Buchstabenreihe des Lösungswortes:

Rebus 24 12 20

 

23.12.2020:

Jetzt wird es aber langsam Zeit das Rätsel zu lösen! Zu schwer? Hier kommt ein wichtiger Baustein des Lösungswortes als Bilderrätsel "Rebus" (siehe auch gestern)

Rebus 23 12

22.12.2020:EngelMitKugeln 22 12

Heute muss es ein Bild aus dem weihnachtlichen Privatarchiv sein, da die vorgezogenen Weihnachtsferien keine Bilder mehr aus dem Handwerksunterricht liefern können. Doch das Bild vermittelt eine schöne Stimmung, die uns richtig auf das bevorstehende Fest einstimmt!

2 x r = 11. + 18.

Ab morgen gibt es zum gesuchten Buchstaben zusätzliche Informationen von Bilderrätseln. Hier die Beschreibung, wie damit umzugehen ist:

bungsrebusDefinition

 

21.12.2020:

 Das gibt es doch nicht! Schnee in der Holzwerkstatt? Ein übervoller Spänesack aus dem Keller, der entleert werden muss sorgt für eine Hintergrundbeschneiung dieses Spontanraps der 8a. Richtig cool!

20.12.2020:Metall 20 12

Catharina und Franziska haben die Stangen auf die richtige Länge gesägt und ihrem Lehrer beim Verschweißen der Drähte genau zugeschaut. Sie achteten dabei darauf, dass der große Weihnachtsstern auch schön symmetrisch wird. Um ihn besonders zur Geltung zu bringen sind sie vorsichtig mit ihm in die Aula zu unserer Weihnachtskulisse gelaufen.

Wir wünschen allen Rätselfreunden des Stoppenbergs einen schönen 4. Advent.

19.12.2020:Holz Dez 19

Eine turbulente Schulwoche ging zu Ende und fast hätte ich es vergessen, unseren tollen Adventskalender zu aktualisieren. Heute gibt es deshalb einen Text ohne handwerklichen Hintergrund, aber ich verspreche euch tatsächlich, dass es bis zum 24.12. noch ein paar interessante Türchen zu öffnen gibt. Das Foto hat dennoch einen Bezug zum Handwerk: Der wunderbare Engel auf rotem Untergrund ziert den Pullover einer Schülerin aus der Holzwerkstatt.

Wünsche allen Rätselfreunden des Stoppenbergs einen schönen 4. Advent.

Die beiden gesuchten Buchstaben heute bleiben im Verbund

 

18.12.2020:Textil 18 12

Heute habe ich etwas richtig Schönes geschenkt bekommen: ein Hoffnungslicht. Leyla,Valeria, Lilja, Lucy undPaul bringen das nun auch zu Euch. Möge das Licht uns einen Weg zeigen,wie der Stern von Bethlehem den Menschen bei Jesus Geburt.

17.12.2020:Metall 17 12 1

Heute ist es der Schlitten, den Catharina und Franziska aus Metall gebogen und dann miteinander verschweißt haben. Der Schlitten als Symbol für einen Winter, den wir so hier bei uns kaum noch kennen. Doch wer es einmal erlebt hat weiß, was so eine Schlittenfahrt über den Schnee für einen Spaß bereitet!

16.12.2020:Holz 6a 16 12Snowman ist megacool, aber das Wetter reicht bei uns nicht zum Skifahren. Deshalb haben die Beiden aus der 6a ihm kurzerhand als Ersatz einen weihnachtlichen Stern und einen Tannenbaum zur Seite gestellt.

15.12.2020:Textil 15 12

Der Weihnachtsmarkt ist ja leider ausgefallen dieses Jahr. Also müssen neue Ideen für das kommende Jahr her. Jolina, Lena,Lilith, Maja, Joy, Alina, Sophia und Marina haben in der Weihnachtskiste gestöbert und planen angestrengt die nächsten Weihnachtsprojekte. Seht ihr schon die Köpfe rauchen?

14.12.2020:Metall 14 12Der Schneemann beobachtet durch die Tannenbäume hindurch, wie die Schülerinnen der 6a die ersten Sternschnuppen in Bewegung setzen. Aliya, Lena, Nelly und Zoe haben in der Werkstatt eine Sternschnuppe an der Hebelschere zurechtgeschnitten. Nun erstrahlt diese in wundervollem gelb.

13.12.2020:Holz 13 12

Ein spontanes Treffen vor dem Speisesaal zeigt die Atmosphäre am Stoppenberg in der Adventszeit bei unseren jüngsten Schüler*innen.  Die Kinder warten auf das Mittagessen und freuen sich über die Gelegenheit eines interessanten  Fotos für den Adventskalender des Handwerks.

Die heutigen, gesuchten Buchstaben bleiben im Zusammenhang.

 

12.12.2020:Textil 12 12

 Am großen Übungsstickrahmen werden die verschiedenen Zierstiche demonstriertEv, Kendra, Lenja und Lena haben ihn kurzerhand zum Bilderrahmen umfunktioniert und eine wunderschöne Weihnachtskugel gestickt.

12. = 23.

11.12.2020:Bild Metall 11 12Auf dem Papier enstand die Idee und mit der Anreißnadel wurde sie Wirklichkeit. Franziska, Niklas und Julia haben aus einem Blech mit Hilfe der Hebelschere eine weihnachtliche Nikolausmütze erschaffen.

10.12.2020:Bild Holz 10 12Und immer wieder findet sich der Tannenbaum auf den Bildern unseres Adventskalenders.  In früheren Zeiten verkörperten Tannenbäume als immergrüne Pflanzen Lebenskraft, mit denen man sich Gesundheit ins Haus holte. Obwohl die katholische Kirche lange Zeit der Weihnachtskrippe den größeren Symbolgehalt zugemessen hatte, übernahm sie mit der Zeit auch den Brauch, einen Weihnachtsbaum aufzustellen. In der Holzwerkstatt ist der Tannenbaum in einfacher Form ein beliebtes Modell zum Ausschneiden an der elektrischen Laubsäge. 

09.12.2020:Bild Textil 09 12 20Wenn das nicht der Stern von Bethlehem ist! Wozu eine gut gefüllte Kiste mit alten Knöpfen und Holzperlen doch gut ist. Das Legen des Sterns hat Mia und Lia offensichtlich Sp gemacht.

08.12.2020:Bild Metall 8.12Ronde für Ronde werden nun in der Metallwerkstatt die Einzelteile für den Schneemann gefertigt. Franziska und Julia lackieren die Bauteile und fertigen die Nase und den Hut für den Schneemann an. Mal schauen, ob wir einen gemütlichen Platz für ihn in der Schule finden können.

Die heutigen, gesuchten Buchstaben bleiben im Verbund.

07.12.2020:EliasZauberstab2

Man muss heute das Weihnachtliche schon suchen! Doch unter dem Stern erkennt der Fan sofort den Zauberstab von Harry Potter, den Elias sehr gut an der Drechselbank hergestellt hat. Er hat den Stab aus einem Vierkant mit der Röhre und Schleifpapier beim Drechslen in seine runde, unverwechselbare Form gebracht. Leider ist der Stab nicht wie das Original aus Stechpalme mit Phönixfederkern gedrechselt, sondern aus einfachem Kiefernholz. Das scheint Elias aber nichts auszumachen. Vermutlich träumt er schon von den charmanten Dingen, die er sich mit Hilfe des Zauberstabs in Erfüllung bringen lassen will.

EliasZauberstab1

7.= 8.

 

06.12.2020:Bild Textil 1

Alle Jahre wieder schmücken wir die Werkstatt zur Weihnachtszeitcharaktervoll! Bunte Sterne aus Tonpapiersind schnell gemacht. Die Schönsten werden von Emma und Julia an die Fenster geklebt.

05.12.2020:Bild Metall 2Ab morgen darf das zweite Lichtlein entzündet werden. Emma und Sophia haben bereits die erste Adventsschale zugeschnitten, gebogen und gelötet. Ab heute brennen auch in den Werkstätten die Teelichter und wir freuen uns auf den Nikolaus.

 

 

04.12.2020:AdventszugRunde um Runde absolviert der Adventzug seinen Weg durch unsere weihnachtlich geschmückte Aula. Elias und Simon winken ihm wehmütig hinterher und träumen von einer winterlichen Reise im Personenabteil des Dampfzugs.

03.12.2020:

Bild Textil 4

Natürlich darf ein gut gefüllter Adventskalender nicht fehlen! Die grünen Filzbeutel mit den aufgestempelten Zahlen sind hoffentlich groß genug, um sie mit kleinen, aber tollen Leckereien zu füllen. Jetzt müssen Laura, Adelina und Zara sie nur noch gleichmäßig verteilen.

02.12.2020:

Bild Metall 1

Ein kleiner Tannenbaum aus Blech vor der großen, weihnachtlichen Kulisse in unserer Aula. Der Bestand an Blechtannenbäumen wird bereits in der Metallwerkstatt erweitert. Julia, Maximilian, Roksana und Catharina halten das erste Exemplar für euch bereit.

01.12.2020:

Melina 9b Holz

 Das könnte ein Geschenk für unter den Tannenbaum werden, aber, ob Melina aus der Klasse 9b sich von ihrer Ministaffelei überhaupt trennen kann? Passend zum Advent hat sie ihr letztes Unterrichtsprojekt fertiggestellt und beschäftigt sich jetzt mit ihrer Abschlussarbeit.

29.11.2020:

Die Spielregeln

 

Nach dem großen Erfolg des Vorjahres jetzt wieder im Angebot: Zum Betrachten und - mit ein bisschen Ausdauer, Köpfchen und Glück - auch zum Gewinnen...

Zum zweiten Mal präsentiert das Handwerk seinen virtuellen Stoppenberger Adventskalender, bei dem die Besucher dieser Webseite bis Heilig Abend jeweils ein Türchen öffnen können, um Interessantes aus der Holz-, Metall- und Textilwerkstatt in einem weihnachtlichen Zusammenhang entdecken zu können.

Darüber hinaus gibt es für die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Am Stoppenberg die Chance an einem kleinen Gewinnspiel teilzunehmen und einen Kinogutschein (Die Kinos werden bestimmt wieder öffnen!!!) zu gewinnen. In den Texten hinter den jeweiligen Kalendertürchen ist meistens ein fettgedrucktes Wort (manchmal auch zwei) zu entdecken, dessen (deren) erster Buchstabe, in die richtige Reihenfolge gebracht, das gesuchte Lösungswort ergibt, das in diesem Jahr aus 27 Buchstaben besteht. Deshalb gibt es an drei Tagen zwei Buchstaben für das Lösungswort.

Die Spielregel:

Wer als erste(r) das gesuchte Lösungswort per E-mail an alle drei Handwerkslehrer gleichzeitig abschickt gewinnt den Kino-Gutschein. Bekanntgabe des Ergebnisses am 27.12.2020.

Wir freuen uns auf interessante Einblicke und kreative Ideen der jungen Handwerkinnen und Handwerker.

   
© Mr. G. 2016