Login für unsere Schülerinnen und Schüler  

   

Besucherstatistik  

Heute 4

Gestern 11

Woche 27

Monat 148

Insgesamt 14107

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Sicherheit wird groß geschrieben in unseren Werkstätten! Schon bei der Anwendung der ersten Arbeitsschritte kommt immer auch das Thema Arbeitssicherheit zur Sprache. Wie schütze ich meinen Körper vor den Gefahren, die beim Arbeiten in einer Holzwerkstatt auftreten können. Seit 2016 müssen lange Haare während des gesamten Unterrichts in geeigneter Form zusammengefasst werden. In den meisten Fällen geschieht dies mittels eines Knotens, der von den Schülerinnen der Klasse 8a in vorbildlicher Form angewendet wird.

Haarknoten

Das Thema Arbeitssicherheit ist auch fester Bestandteil der theoretischen und praktischen Prüfungsteile unseres Maschineführerscheins.

Die Schutzbrille ist an den Maschinen unseres Bankraumes vorgeschrieben und schützt vor Splittern, Spänen und Staub, die bei der Arbeit an der Bohrmaschine, der Elektrischen Laubsäge und der Tellerschleifmachine in die Augen gelangen könnten.

SchutzbrilleUndGehörschutz

Selterner im Bankraum, dafür regelmäßig im Maschinenraum angewendet schützt der Gehörschutz vor gesundheitsschädlicher Lärmeinwirkung bei der Arbeit an unseren klassischen Holzbearbeitungsmaschinen wie der Tischkreissäge und der Hobelmaschine.

   
© Mr. G. 2016