Login für unsere Schülerinnen und Schüler  

   

Besucherstatistik  

Heute 22

Gestern 4

Woche 22

Monat 77

Insgesamt 18203

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

DerHebezug

Runter geht immer – könnte man sagen, aber wir wollen die Maschine sicher und unbeschädigt in den Keller transportieren. Bei der Planung haben wir verschiedene Aspekte berücksichtigt:

DieSicherheit

Die Sicherheit

hat oberste Priorität! Keiner der beteiligten Personen darf bei der Transportaktion zu Schaden kommen. Die Befestigungsmaterialien wie Karabinerhaken, Stahlkette und Rundschlinge sind TÜV-geprüft und werden ausschließlich materialgerecht angewendet. Neben dem Einsatz des Hebezugs wird die Maschine während des Transports zusätzlich mit einem Seil gesichert.

DerHebezug0 Die Technik

müssen wir einsetzen, um die Sicherheit der Aktion zu gewährleisten. Kern der Technik ist ein elektrischer Hebezug, der über eine „Fernsteuerung“ betätigt wird. Darüber hinaus mussten wir die Bewegungsrichtung der Säge festlegen, da sich im Innern ein teiloffener Behälter für Kühlflüssigkeit befindet, der nicht auslaufen darf.

DieKufen

Der Ablauf

des Transportes in den Keller erfolgt über die Treppenstufen und dem Podest auf halber Höhe. Dazu haben wir der Säge hölzerne Kufen zum Schutz der Treppenkanten und des Maschinengehäuses verpasst. Den Hebezug haben wir an einem queren Holzbalken im Türbereich der Metallwerkstatt befestigt. Bei Erreichen des Podestes auf halber Höhe unterstützt ein zugefügter Rollbock die Drehung in Richtung Keller. Die Maschine wird dann über eine weitere Umlenkrolle am Gitter des Treppenhausfensters durch den Hebezug in den Keller abgelassen.

DerHebezug2

Am 21.06.2018 wird es dann soweit sein. Wir berichten.

   
© Mr. G. 2016